Wohn-Räume

Das Wohnumfeld als heimatstiftendes Element:
Sanierungsvorbereitungs- und Wohnumfeldverbesserungsprogramm, Objektsanierungen, Baumpatenschaften etc.

Tag der Städtebauförderung

Auch im Jahr 2016 beteiligt sich die Stadt Fürth wieder mit aktuellen Projekten des Bund-Länderförderprogramms ?Die Soziale Stadt? am 2. bundesweiten Tag der Städtebauförderung am 21.05.2016. -> Flyer

Führung durch das Soziale Zentrum Fürth, Hirschenstraße 37 unter Leitung des Architekten Hermann Keim
Das Team der Wärmestube Fürther Treffpunkt in ihrem Baustellen-Cafe
Blick auf die Baustelle des Jüdischen Museums

Interessierte Zuhörer während der Führung durch die Baustelle des Jüdischen Museums unter Leitung von Annemarie Schütz
Führung unter Leitung von Restaurator Holger Schatz im Innenhof des Geburtshaus von Ludwig Erhard
Blick auf den Neubau des Ludwig-Erhard Zentrums

Tag des offenen Denkmals 2015: Soziales Zentrum Fürth, Hirschenstraße 37

Am Tag des offenen Denkmals am 13.09.2015 konnten erstmals die neuen Räume des ?Sozialen Zentrums Fürth? in der Hirschenstraße 37 besichtigt werden. Der Eigentümer und Projektträger ?Soziales Wohnen Fürth?, eine Tochtergesellschaft der WBG Fürth, lässt momentan das Gebäude grundlegend sanieren. Im Erdgeschoss wird zukünftig der Fürther Treffpunkt mit Beratungsstellen und Sozialkaufhaus seine neue Bleibe finden. Auch das Quartiersmanagement Innenstadt wird hier ein neues Büro beziehen. In den Obergeschossen sollen kostengünstige Wohnungen entstehen.

Baustellencafe des Fürther Treffpunktes und Fotoausstellung des Quartiersmanagements
Interessierte besichtigten unter Leitung des Architekten Hermann Keim das Gebäude

Untere Fischerstraße 6

Das Anwesen Untere Fischerstraße 6 vor der umfassenden Sanierung, Bildnachweis: Keim Architekten, Fürth
Das Anwesen Untere Fischerstraße 6, vor und nach der umfassenden Sanierung, Bildnachweis: Keim Architekten, Fürth
Das Anwesen Untere Fischerstraße 6 nach der umfassenden Sanierung, Bildnachweis: Keim Architekten, Fürth

Friedrichstraße 24

Friedrichstraße 24, Balkonbauten
Balkone in der Friedrichstraße 24
Friedrichstraße 24, Balkonbauten
Balkone in der Friedrichstraße 24

Stadlershof, Marktplatz 5

Der Stadlershof am Grünen Markt
Der Stadlershof am Grünen Markt:
Auszug aus Heinrich Habel: Denkmäler in Bayern, Fürth, 1994, Seite 274: "Zweigeschossiges Wohnhaus, Obergeschoss und Volutengiebel verputzt, wohl 2. Viertel des 18. Jahrhunderts; [...] mit Nummer 7 durch Korbbogentor verbunden;
Der Stadlershof am Grünen Markt
Der Stadlershof am Grünen Markt:
Auszug aus Heinrich Habel: Denkmäler in Bayern, Fürth, 1994, Seite 274: "Zweigeschossiges Wohnhaus, Obergeschoss und Volutengiebel verputzt, wohl 2. Viertel des 18. Jahrhunderts; [...] mit Nummer 7 durch Korbbogentor verbunden;
Der Stadlershof am Grünen Markt
Der Stadlershof am Grünen Markt:
Auszug aus Heinrich Habel: Denkmäler in Bayern, Fürth, 1994, Seite 274: "Zweigeschossiges Wohnhaus, Obergeschoss und Volutengiebel verputzt, wohl 2. Viertel des 18. Jahrhunderts; [...] mit Nummer 7 durch Korbbogentor verbunden;

Lochnersches Gartenhaus, Theaterstraße 33

Das Lochnersche Gartenhaus, historische Aufnahme
Behutsame Objektsanierung des ehemaligen Lochnerschen Gartenhauses aus dem Anfang des 18. Jahrhunderts,
Ein malerisches Wohnhaus mit Sandstein-Sockelgeschoss, im ehemaligen 2 ha großen Pfarrersgarten gelegen, der Stil des Hauses war den Nürnberger Landsitzen dieser Zeit nachempfunden.
Das Lochnersche Gartenhaus, vor der Renovierung Das Lochnersche Gartenhaus, nach der Renovierung
Das Lochnersche Gartenhauses nach der Sanierung.

Katharinenstraße 7 und 9

Katharinenstraße 7 und 9
Objektsanierung und Hofzusammenlegung
Durch Abriss eines zwischen den Höfen stehenden Schuppens und einer Trennmauer konnten die beiden kleinen Höfe zu einem größeren, lichteren Raum zusammengefasst werden.
Katharinenstraße 7 und 9

Mathildenstraße 9

Mathildenstraße 9
Vor der Hofbegrünung
Mathildenstraße 9
Hofbegrünung
Auch ein schmaler Hof gewinnt durch eine auf die Bedürfnisse der Anwohner abgestimmte Gestaltung und Begrünung.

Pfisterstraße 38

Pfisterstraße 38
Die Pfisterstraße von Westen ohne und mit den neuen Balkonen
Pfisterstraße 38

Fürther Netzwerk Handwerk und Denkmalpflege

"Fürther Netzwerk Handwerk und Denkmalpflege"

Höfefest

Das Höfefest gewährte Einblicke in die privaten, grünen Wohn(t)räume
vieler Fürtherinnen und Fürther.

Höfefest
Höfefest
Höfefest
 
. .